Ich werd dann mal ... (Englische Broschur)

Nachrichten aus der Mitte des Lebens
ISBN/EAN: 9783499276057
Sprache: Deutsch
Umfang: 352 S.
Format (T/L/B): 2.5 x 19 x 12.7 cm
Einband: Englische Broschur
12,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Wir werden nicht jünger, nicht fitter, nicht schöner, die Möglichkeiten, alles über den Haufen zu werfen und neu anzufangen, schwinden, die Familie kann ganz schön nerven und der Alltag herausfordernd sein. Ob wir nun fröhlich vor uns hin prokrastinieren, To-do-Listen hinterherhetzen oder voll im Entspannungs- und Wellness-Stress sind - Till Raethers Texte sind Balsam für die Seele: Klug, warmherzig und mit liebevoller Selbstironie erzählen sie von den großen und kleinen Problemen, die uns umtreiben. Und ohne Ratschläge zu geben, sorgen sie dafür, dass wir uns ein bisschen weniger allein, ein bisschen besser fühlen und am Ende des Tages schon wieder über uns selbst lachen können.
Till Raether, geboren 1969 in Koblenz, arbeitet als freier Journalist in Hamburg, unter anderem für Brigitte, Brigitte Woman und das SZ-Magazin. Er wuchs in Berlin auf, besuchte die Deutsche Journalistenschule in München, studierte Amerikanistik und Geschichte in Berlin und New Orleans und war stellvertretender Chefredakteur von Brigitte. Till Raether ist verheiratet und hat zwei Kinder. Bei Rowohlt Polaris erscheint seine Reihe um Hauptkommissar Adam Danowski, Band 1 «Treibland», war für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert, Band 2 «Blutapfel» wird aktuell vom ZDF mit Milan Peschel in der Hauptrolle verfilmt wird, Regie führt Markus Imboden.