0

Wo die Wichtel wohnen

Eine Adventsgeschichte

12,00 €
(inkl. MwSt.)

Kurzfristig Lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783845848235
Sprache: Deutsch
Umfang: 18 S.
Format (T/L/B): 1.8 x 20.5 x 20.5 cm
Einband: Pappeinband

Beschreibung

Weihnachtlicher Wichtelspaß Hast du in eurer Wohnung auch eine kleine Tür entdeckt und dich gefragt, wer wohl dahinter wohnt? Es sind die kleinen Wichtel, die nachts das Haus und seine Bewohner beschützen. Auch tagsüber sind sie sehr beschäftigt, denn Weihnachten steht vor der Tür. Da werden in der Wichtelstube Kekse gebacken, Weihnachtslieder gesungen und Weihnachtsschmuck gebastelt. Und auch der Tannenbaum wird geschmückt, genau wie bei uns Menschen. Schau hinter die Tür und entdecke, wie die Wichtel leben!   Hinter der Wichteltür. Komm mit auf eine magische Reise hinter die Wichteltür! Wie sieht die Welt hinter der geheimnisvollen Tür in der Wand aus? Und was erleben die kleinen Wichtel während der Weihnachtszeit? Liebevoll inszenierte Fotos entführen die Betrachter in die wunderbare Wichtelwelt und begeistern Groß und Klein mit atmosphärischen Details und einer ersten Geschichte. Ein stimmungsvoller Begleiter durch die Advents- und Weihnachtszeit für Kinder ab 2 Jahren und ihre Familien. Von Wichteln empfohlen!      Das erste Pappbilderbuch zum Wichteltürentrend: Die Welt hinter der Wichteltür, liebevoll in Szene gesetzt von Erfolgsillustratorin und Wichtelexpertin Outi KadenFür alle Wichtelfreunde: Stimmungsvolles erstes Weihnachtsbuch voller MagieWunderschönes Nikolaus- und Weihnachtsgeschenk für Babys und KleinkinderPerfekt für kleine Kinderhände: Dicke Pappseiten und handliches FormatGeprüfte Qualität: Das Buch unterliegt strengen Sicherheitsanforderungen und regelmäßigen Kontrollen nach europäischer Spielzeugsicherheitsrichtlinie

Autorenportrait

Outi Kaden wurde 1966 in eine deutsch-finnische Familie hineingeboren und wollte schon als kleines Mädchen Kinderbücher machen. Dennoch absolvierte sie nach dem Abitur zunächst eine kaufmännische Ausbildung. Erst nach der Geburt ihrer zwei Söhne begann sie, Kinderbücher zu illustrieren und zu schreiben.